Zum Inhalt springen

HalloWein-o-Mat Hintergrundinformationen

Du möchtest den perfekten Wein finden? Dann könnte unser HalloWein-o-Mat genau das Richtige für dich sein. Hier findest du einige HalloWein-o-Mat Hintergrundinformationen, auf deren Basis wir unsere weinempfehlung für Anfänger aber auch Profis machen.

Was ist der HalloWein-o-Mat?

HalloWein Weinempfehlung nach deinem Geschmack

Der HalloWein-o-Mat ist ein Tool, das Dir hilft, Wein basierend auf Deinem Geschmacksprofil zu finden. Beantworte einfach 6 Fragen zu Deinem Geschmack bezüglich Essen und Trinken und der HalloWein-o-Mat kombiniert passende Weine dazu! Nutze jetzt HalloWein-o-Mat und finde den perfekten Wein für Dich!

Wie funktioniert die Weinempfehlung des HalloWein-o-Mat Quiz:

1. In 6 Fragen zum persönlichen Geschmacksprofil.
Mache unser unterhaltsames Gaumenquiz, um Dein einzigartiges Geschmacksprofil zu entdecken, zu dem wir beste Weine kombinieren.

2. Wir kombinieren Wein nach Deinem Geschmack.
Es war noch nie so einfach. Hallowein.com bietet Dir den perfekten Match basierend auf Deinem Geschmacksprofil.

3. Entdecken. Profitieren. Trinken.
Genieße Deine Weinempfehlung und profitiere von speziellen Angeboten unserer Weinpartner. Als AWIN-Partner profitierst Du direkt von den besten Weinen Deutschlands.

Jetzt HalloWein-o-Mat nutzen und mit wenigen Klicks perfekte Weine finden!

Warum fragt der HalloWein-o-Mat nach meinem Kaffee-Geschmack?

Mit dieser Frage können wir eine bessere Aussage über den persönlichen Trinkstil machen. Es gibt Auskunft über die Geschmacks- und die Texturpräferenzen. Mag jemand seinen Kaffe gerne schwarz ohne Milch und Zucker, dann kann man darauf schließen, dass die Person mit Bitterkeit von „starken“ Weinen umgehen kann. Im Allgemeinen definiert sich die Bitterkeit eines Weines über die Anzahl der Tannine (Verarbeitete Samen, Stiefe, Traubenschalen) im Wein selbst. Optisch äußert sich das in der Regel in starken rottönen im Wein.

Warum fragt der HalloWein-o-Mat, ob ich gerne salzig esse?

Diese Frage hilft uns deinen Geschmack in Bezug auf die Mineralien im Weißwein einschätzen zu können. Salziger Geschmack kommt eher selten vor und ist auf Mineralsalze zurückzuführen, die bei entsprechender Bodenzusammensetzung in die Traube transportiert werden.

Warum fragt der HalloWein-o-Mat, ob ich Zitrusfrüchte mag?

Über diese Frage sagt uns, wie viel Säuregehalt Du bevorzugst. Die Antwort „Mund kräuseln“ bedeutet, dass man einen Wein mit höherem Säuregehalt mag, bei denen sich der erste Schluck wie ein Biss in eine Zitrone anfühlt.
Jedem, der dem Gefühl von säuerlichen Zitrusfrüchten abgeneigt ist, sollten Weine mit geringerer Säure empfohlen werden, die am Gaumen ein wenig Süße aufweisen, wodurch die Säure weniger sichtbar wird.

Warum fragt der HalloWein-o-Mat, ob ich Pilze und Trüffel mag?

Stehst du auf Trüffel und Pilze? Das gibt uns Aufschluss über deine Vorliebe für erdige Rotweine.

Aromen von Erde, Pilzen und Trüffeln sind sekundäre oder komplexe Aromen im Gegensatz zu primären Aromen wie Fruchtaromen. Jemand, der diese erdigen Aromen liebt und sagt,
er würde so ziemlich Dreck essen, wird einen Wein genießen, der etwas Funk hat. Bei Rotweinen kann dies bedeuten, dass der Wein einige Zeit in Eichenholz verbracht hat oder etwas älter ist.

Bei Weißweinen wurde der Wein möglicherweise einer Weinherstellungspraxis unterzogen (z. B. Einwirkung von Sauerstoff oder malolaktischer Gärung), die dazu führte, dass er diese sekundären Aromen entwickelte und dem Wein mehr Komplexität verlieht.

Warum fragt der HalloWein-o-Mat, was ich über Beeren denke?

Das sagt uns, wie du zu fruchtigen Weinen stehst.

Eine Art Antithese zu Frage 4 – jemand, der Beeren liebt und sie roh essen würde, wird wahrscheinlich Fruchtweine mit süßen, hellen, saftigen und/oder marmeladenen Früchten genießen.

Gute Empfehlungen könnten Weine wie Zinfandel, fruchtiger Grenache und Syrah mit warmem Klima (nicht wie Verdadera) sein.

Warum fragt der HalloWein-o-Mat, ob ich roten oder weißen Wein bevorzuge?

Ja, die Frage ist offensichtlich. Wir versuchen Dir nur Wein anzubieten der Deinen Vorlieben entspricht. Manche Menschen möchten nur Weinempfehlungen zu Weißwein oder nur zu Rotwein haben, weil es eventuell gerade besser zur Jahreszeit passt.

Wenn Du das aber so pauschal nicht sagen kannst, Due Mal Rot und Mal Weiß trinkst, dann geht das natürlich auch.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner